Anveo EDI Connect

Produktiv im perfekten Zusammenspiel mit Microsoft Dynamics

Anveo EDI Connect wurde speziell und exklusiv für Microsoft Dynamics entwickelt. Dies ermöglicht eine einzigartige Flexibilität mit einem breiten Funktionsumfang für Ihre aktuellen und zukünftigen EDI-Anforderungen. Sparen Sie wertvolle Zeit bei der Anbindung Ihrer Geschäftspartner.

Komponenten

Genau auf Ihre Anforderungen zugeschnitten

Einrichtung der EDI Mappings

Das Anveo EDI Mapping findet im Windows Client (RTC oder Classic Client) statt und definiert den Datenfluss von der Quelle zum Ziel. Als Quelle und Ziel können unterschiedlichste Datenformate verwendet werden, wie z.B. Tabellen in Dynamics 365 Business Central (vormals Dynamics NAV) oder externe Formate wie Text/CSV, XML, EDIFACT, X12 und weitere. Per Mausklick werden die Felder verbunden und damit der Datenfluss definiert.

Anveo EDI Konverter

Der Konverter stellt das Herzstück zum Einlesen und Erzeugen externer Datenformate dar: In ihm werden die durch das EDI Mapping definierten Felder in die verschiedenen Dateiformate exportiert bzw. aus ihnen importiert. Der Anveo EDI Connect Konverter ist vollständig in Microsoft Dynamics implementiert und benötigt keine Drittsoftware zum Verarbeiten von komplexeren Formaten wie z.B. EDIFACT oder X12 – diese können direkt eingelesen oder erzeugt werden.

Datenkommunikation

Die Kommunikationskomponente sorgt für den Transfer der Daten. Direkt gelesen und geschrieben werden Microsoft Dynamics Business Central / Microsoft Dynamics NAV Tabellen sowie lokale Dateien und Dateien in Netzwerklaufwerken. Per AddIn stehen direkt aus Dynamics heraus die Protokolle FTP, SFTP, FTPS und E-Mail (POP3/SMTP) zur Verfügung. Das X400 Mailboxsystem wird über einen dieser Protokolle plus einen Mailbox-Dienstleister erreicht.

Erweiterbarkeit

In der gesamten Lösung befinden sich Schnittstellen im AL- oder C/AL-Code zur Anpassung und Erweiterung. So kann Anveo EDI Connect beispielsweise um eigene Codeunits und Funktionen zur Datenverarbeitung sowie um neue Dateiformate oder Kommunikationskanäle ergänzt werden.

EDI-Datenfluss leicht definiert

Das Anveo EDI Connect Mapping

Die Zuweisung der Datenquelle zum Ziel wird auf Feldebene im Anveo EDI Connect Mapping vorgenommen. Per Mausklick lassen sich Tabellen und Felder der Quelle und Ziel auswählen und verbinden. Die Mappings werden in Projekten organisiert und können entweder einstufig (NAV zu Zielformat) oder zweistufig (Original NAV-Tabelle > Export Tabelle > Zielformat) angewendet werden.

Hierarchische Struktur

Die Datenstruktur der Dynamics internen als auch externen Formate wird übersichtlich als hierarchischer Baum angezeigt. Es lassen sich auf einfache Weise Schleifen und Verknüpfungen definieren wie z.B. Verkaufskopf zu Verkaufszeile: Jeder Datensatz eines Verkaufskopfs durchäuft mit entsprechendem Filter alle Verkaufszeilen – ganz ähnlich wie Reports und XML Ports in Microsoft Dynamics 365 Business Central (vormals Dynamics NAV / Navision).

Filter und Datenüberprüfungen

Jede Schleifenebene oder jedes Feld enthält Eigenschaften zur Einhaltung des Datenformats – so können flexibel Filter und Prüfungen definiert werden: Pflichtfelder, optionale Felder, statische oder dynamische Filter – auf Wunsch mit Zugriff auf eigene AL- bzw. C/AL-Funktionen zum Ermitteln der Filterbedingungen.

Datenübersetzungen

Entsprechen manche Feldinhalte aus der Quelle nicht dem Zielformat, können in einer zentralen Tabelle für dieses EDI Mapping automatische Übersetzungen hinterlegt werden. Typische Beispiele sind das Transformieren von Einheiten (STCK vs. STÜCK) und Ländercodes (DE vs. DEU).

Unsere nützlichen Tools erleichtern Ihnen die Arbeit

Assistent zur Generierung der Mapping-Struktur

So sparen Sie richtig Zeit: Nehmen Sie einfach eine XML, EDIFACT oder X12 Beispieldatei und lesen Sie diese mit dem Anveo EDI Connect Assistenten ein – dieser erzeugt vollautomatisch die Struktur des Datenformats in Ihrem Anveo EDI Mapping. Nun müssen nur Felder per Mausklick zugewiesen werden – und schon haben Sie die Kerneinrichtung einer EDI Datentransformation abgeschlossen.

Testexporte und Debugger

Im Entwurfsprozess sind ausführliches Testen und eine schnelle Fehleranalyse unerlässlich für gutes Vorankommen: Sie können mit dem aktuellen Stand jederzeit direkt im Menü einen Testexport durchführen und wie in der Microsoft Dynamics Entwicklungsumgebung Haltepunkte (Breakpoints) setzen. Anschließend verwenden Sie den Anveo EDI Connect Debugger zur Analyse des aktuellen Datenbestands und gehen Schritt für Schritt durch den Datenkonvertierungsprozess.

Anveo Managed File Transfer – MFT

Für den automatischen Datenaustausch in BC Online (Public Cloud / Software as a Service) wird ein Communication Handler benötigt. Dieser kann entweder selbst entwickelt oder mit unserem Anveo Managed File Transfer ermöglicht werden. Mehr Informationen zu Anveo MFT finden Sie hier.

Anveo Managed File Transfer

EDI-Datenformate

Unterstützung nahezu aller Nachrichtenarten und EDI Formate
EDI Company Partners

Es gibt zahlreiche Datenformate, die zum Austausch von Daten zwischen Geschäftspartnern genutzt werden. Viele dieser Formate sind textbasiert. Die meisten dieser Formate werden durch Anveo EDI Connect unterstützt. Sollte ein Format in der Auflistung fehlen, so ist es dennoch wahrscheinlich, dass man es in Anveo EDI Connect einrichten und nutzen kann. Sprechen Sie uns im Zweifel gerne an.

Dateibasierte und nachrichtenbasierte Kommunikation

Es gibt mehrere Möglichkeiten EDI Daten zu senden. Wir unterscheiden zwischen einem dateibasiertem Nachrichtenaustausch und einem nachrichtenorientierten Datenaustausch. Der Unterschied zwischen beiden Datenübertragungen liegt in den Metadaten, die auf der Protokollebene zur Verfügung stehen.

Dateibasiert

Für die dateibasierte Kommunikation wird der Dateiname als Identifikation verwendet. Normalerweise sind Sender und Empfänger nicht direkt aus dem Dateinamen ersichtlich. Wenn die Inhaltsart, der Absender usw. nicht über den Pfad oder Dateinamen erkennbar sind, wird eine Vorverarbeitung der Daten erforderlich, bevor entschieden werden kann, wie die Daten verarbeitet werden sollen.

Nachrichtenbasiert

Bei der nachrichtenbasierten Kommunikation sind Sender und Empfänger in der Regel Teil der Metadaten. Die eigentlichen Daten können als Nachrichteninhalt oder Anhang übermittelt werden. Somit ist es möglich, mehrere Dateien in einer Nachricht zu senden. Eine Zuordnung zu einem EDI Mapping ist häufig über Absender, Empfänger, Betreff und ähnliche Metadaten möglich.

Kommunikationsprotokolle

Anveo EDI Connect bietet verschiedene Kommunikationskomponenten an, die Dateien mit EDI-Partnern austauschen. Je nach Dynamics-Version und Infrastruktur (On-Premises oder BC Online) kommt hier entweder unsere Managed File Transfer (MFT) SaaS-Lösung zum Einsatz, lokale Add-Ins oder eine Lokale/OnPremises – File Transfer-Lösung. Die MFT-Lösung ist separat zur EDI-Lizenz als Software as a Service-Lösung erhältlich – siehe Lizenzmodelle und Preise.

Die hier genannten Protokolle werden von fast allen Kommunikationspartnern unterstützt. Dennoch kann es in einigen Fällen technische Einschränkungen geben, so dass manche nicht direkt mit diesen Diensten kommunizieren können. Zur Sicherheit bieten wir kostenlose Testlizenzen, um eine Kompatibilität im Vorweg zu Prüfen. In den meisten Fällen können wir nach Rücksprache mit dem Kommunikationspartner eine Kompatibilität herstellen. Sollte dies nicht erfolgreich sein, können wir gern Alternativen aufzeigen. Sie profitieren dann weiterhin von den restlichen Anveo EDI Connect-Leistungen wie den Leitstand und die Konverter, die Lösung ist auch mit eigenen Kommunikationskomponenten erweiterbar. Hiermit können auch weitere Protokolle abgebildet werden.

Szenarien

EDI für alle Bereiche und Branchen

Kunden

EDI ist perfekt geeignet für typische Prozesse wie Aufträge (ORDERS), Rechnungen (INVOIC), Gutschriften, Lieferavise (DESADV) sowie den Austausch von Stammdaten u.a. Artikeldaten (PRICAT), Verfügbarkeiten und Preisen. Hierzu gehören auch weitere Einsatzgebiete wie Verkaufsdaten (SLSRPT, INVRPT) oder Zahlungsavise (REMADV).

Intercompany

Übertragen Sie innerhalb Ihres Unternehmens interne Daten von einem Standort bzw. Mandanten zu anderen wie z. B. Finanzinformationen und Artikel. Auch eine direkte Transformation von internen Dynamics Tabellen ist möglich – dies erlaubt z.B. eine Trennung von Import/Export und Verarbeitung der ein- und ausgehenden EDI Nachrichten für bessere Nachvollziehbarkeit.

Partner

Verbesserte Geschäftsbeziehungen durch automatisierte Prozesse zu Partnerunternehmen.

Lieferanten

Austausch von Daten wie z.B. Bestellabwicklung, Verfügbarkeiten, Bestellbestätigungen und Lieferscheine. Nutzen Sie Kreditorinformationen zur Planung der Wareneingänge und zur Vereinfachung der Prozesse im Lager.

Für wen wurde Anveo EDI Connect konzipiert?

Microsoft Dynamics Anwender

Anveo EDI Connect ist optimiert für Unternehmen, die Microsoft Dynamics 365 Business Central (vormals Microsoft Dynamics NAV) für ihre betrieblichen Abläufe einsetzen. Nahezu alle Prozesse lassen sich mit Anveo EDI Connect mit Ihren Geschäftspartnern per EDI automatisieren. Die Anveo EDI Connect Lösung kann von Ihnen selbst eingerichtet und verwaltet werden oder Sie übergeben diese Dienstleistungen Ihrem betreuenden Microsoft Dynamics Partner. Auf Ihren Wunsch und nach Freigabe durch Ihren bestehenden Dynamics Partner übernehmen wir gern die Installation und Einrichtung Ihrer EDI Anforderungen. Sie haben die Wahl: Sie entscheiden über die Aufgabenverteilung.

Microsoft Dynamics Partner

Durch das indirekte Vertriebskonzept von Microsoft betreuen sogenannte Microsoft Partner mit ERP-Kompetenz die Installationen. Anveo EDI Connect ist strukturell für den eigenständigen Einsatz ohne die Notwendigkeit unserer Dienstleistungen im Projektgeschäft konzipiert und ermöglicht das Angebot einer universellen EDI Connect Lösung für verschiedenste Kundenanforderungen. Die Dienstleistungen wie Installation und Einrichtung können als Partner entweder komplett selbst erbracht werden oder auf Wunsch als Dienstleistung an uns übergeben werden. Sie profitieren somit von einer flexiblen Gestaltung Ihrer Kundenbeziehung.

Kommunikationspartner

Mit Anveo EDI Connect wurden von unseren Kunden weltweit bereits viele Kommunikationspartner aus verschiedenen Branchen erfolgreich angebunden.

Rewe
Metro
Conrad
MyToys
Buecher.de
Markant
Globus
Toom

Experts
Amazon
Nintendo
Otto
Bening
Plus.de
Edeka
Atelco

Bening
Activision
Buecher.de
Disney
EP
Euronics
KNV
Mediamarkt

Saturn
Notebooksbilliger.de
Universal Music Group
Sony Music
ToysRUs
Ubisoft

und viele andere…

Siemens
GC Gruppe
Arbö

und viele andere…

Daimler
VW
Porsche
Skoda
Valmet

und viele andere…

Karstadt
Procter & Gamble
Warner

und viele andere…

Geis
Dachser
Transthermos
Trans Service Team
Kieserling

und viele andere…

Bundesdruckerei

und viele andere…

Kontaktieren Sie uns direkt

Haben Sie eine Frage, benötigen Sie weitere Informationen oder möchten Sie direkt starten? Nehmen Sie einfach Kontakt per Telefon, E-Mail oder über unser Kontaktformular zu uns auf.

[[[["field79","not_equal_to",""]],[["show_fields","field77"]],"and"],[[["field79","contains","3"]],[["show_fields","field80"]],"and"]]
1 ANVEO LIZENZ
Name
Kommentarmore details
0 /

Sie können einen Termin mit uns direkt über die Calendly-Buchungsseite buchen.

< ZURÜCK
WEITER >

Nehmen Sie Kontakt zu unserem Anveo Partner Care Team auf:

Helmut Schuster
Alexander Röhrs