Anveo Referenz: Furniturebox optimiert seine Bestellabläufe mit EDI Connect

Immer mehr Lieferanten fordern von ihren Händlern elektronischen Datenaustausch. Da es diverse Austauschformate gibt, sind viele Lösungen nicht flexibel genug, um alle Anforderungen abzudecken.

Unser Kunde Furniturebox – ein schwedisches Online-Möbelhaus – sammelte Erfahrungen mit einer selbst entwickelten Lösung und stieß nach kurzer Zeit an Grenzen. Mit der Einführung von EDI Connect wurden alle zeitraubenden manuellen Prozesse rund um den Datenaustausch automatisiert.

Mapping für eingehende Bestellungen in XML bei Furniturebox

Referenzbericht: Anveo EDI Connect für Furniturebox

Furniturebox war ein Pionier auf dem schwedischen E-Commerce-Markt. Mit zunehmender Unternehmensgröße wuchs auch die Anzahl der Lieferanten und der Datenaustausch bei Bestellungen, Rechnungen und Lieferscheinen wurde komplexer und umfangreicher. Es wurde für einen kurzen Zeitraum auf eine Eigenentwicklung gesetzt, die aber schnell wieder aufgegeben wurde.

Nach umfangreicher Recherche entschied man sich für Anveo EDI Connect, als umfassende Lösung für alle Möglichkeiten des automatisierten Datenaustausches. Innerhalb eines Monats wurden alle Anforderungen analysiert und umgesetzt.

Mit Anveo EDI Connect konnte Furniturebox die Bestellabwicklung deutlich optimieren und erreichte eine erhebliche Zeit- und Kostenersparnis.

Auszug aus der Liste der von Furniturebox verwendeten Mappings

Erfahren Sie mehr zu Anveo EDI Connect in unserem nächsten Webinar

In unseren kostenlosen Webinaren stellen wir Ihnen unsere Anveo EDI Connect Lösung ausführlich vor. Hier erfahren Sie Details zu

  • den Grundfunktionen,
  • den umfassenden Einsatzszenarien,
  • den flexiblen Einrichtungsmöglichkeiten und
  • den besonderen Features von EDI.

Natürlich beantworten wir auch gerne Ihre Fragen. Melden Sie sich am besten gleich an.

Menü