Häufig gestellte Fragen / Anveo Mobile App / Anveo Mobile App Festpreisprojekte
Diese Seite wurde automatisch übersetzt. Ursprünglich wurde der Inhalt auf Englisch verfasst.

Anveo Mobile App Festpreisprojekte

Im heutigen schnelllebigen digitalen Zeitalter verbessert eine zuverlässige mobile Anwendung das Benutzererlebnis, die Qualität der Arbeit und die Produktivität erheblich.
Anveo unterstützt Sie gerne bei der Implementierung einer Mobile App und bietet die Umsetzung sogar zum Festpreis an. Profitieren Sie von unserer Erfahrung aus hunderten von erfolgreichen App-Projekten und lassen Sie Ihre Anwendung von unserem Spezialistenteam einrichten.
Unser Anveo Best Practices-Ansatz sorgt für die bestmögliche Benutzerakzeptanz.

Bevor Ihr Projekt beginnt

Bevor das Projekt beginnt, führen wir eine kostenlose Machbarkeitsprüfung Ihrer Anforderungen an eine mobile Anwendung durch. Diese Prüfung dient dazu festzustellen, ob wir Ihre Anveo Mobile App zu einem Festpreis anbieten können. 

Ihr Projekt

Detaillierte technische Planung

Nach einer erfolgreichen Machbarkeitsprüfung wird Anveo prüfen, ob eine Implementierung zum Festpreis möglich ist. Die Entscheidung, ob ein Festpreisprojekt angeboten werden kann, liegt allein bei Anveo. Alle beteiligten Parteien legen dann gemeinsam den Funktionsumfang der mobilen App fest.

Wenn die umzusetzenden Anforderungen komplexer sind und vom Standard-Funktionsumfang abweichen, gibt es zwei Möglichkeiten, wie wir diese in die App integrieren können.

  1. Bei geringfügigen Abweichungen von der Standardfunktionalität kann die Implementierung um verschiedene zusätzliche Funktionen erweitert werden. Diese werden ebenfalls zu einem Festpreis angeboten. Bestimmte Leistungsmerkmale können aufgrund unvorhersehbarer Komplexität nicht zu einem Festpreis angeboten werden und werden im offiziellen Angebot entsprechend aufgeführt. 
  2. Weichen die Prozesse erheblich von der Norm ab, ist eine Umsetzung zum Festpreis möglicherweise nicht möglich. In diesem Fall kann die mobile App stattdessen entsprechend dem tatsächlichen Aufwand agil umgesetzt werden.

Einbau in Ihr System

Um ein in Betrieb befindliches Live-System nicht zu beeinflussen, empfehlen wir, die Entwicklung der mobilen App im Test- oder Entwicklungssystem des Nutzers’durchzuführen.

Implementierung Ihrer App-Lösung

Anveo beginnt die App-Entwicklung mit einer der Basis-Apps von Anveo: Verkauf, Service oder Lieferung, und passt diese entsprechend den Anforderungen und dem vordefinierten Projektumfang an. Dazu gehören die Anpassung der App, die Definition der Synchronisierungspakete und das Synchronisierungsmanagement für eine optimale Leistung.

Go-Live Ihrer App-Lösung

Sobald die mobile Anwendung eingerichtet und testbereit ist, wird die Version aus dem Testsystem kopiert und auf das Live-System des Kunden übertragen. Die Einführung erfolgt in mehreren Testphasen, an deren Ende die endgültige Inbetriebnahme mit allen Benutzern steht.

Know-how-Transfer zum Hauptnutzer

Abschließend erhalten die Hauptnutzer eine kurze Schulung, um sicherzustellen, dass sie in der Lage sind, mit der neuen mobilen App zu arbeiten. Diese Schulung umfasst sowohl grundlegende Funktionen als auch Verwaltungsaufgaben, die regelmäßig durchgeführt werden müssen, um eine maximale Leistung zu gewährleisten.

Anforderungen an die Umsetzung

Damit die App erfolgreich eingesetzt werden kann, müssen bestimmte Voraussetzungen erfüllt sein.

Die Machbarkeitsprüfung vor dem Angebot

Vor der Angebotserstellung findet eine kostenlose Machbarkeitsprüfung statt, die ausschließlich über Microsoft Teams durchgeführt wird. Um eine effiziente Diskussion führen zu können, müssen alle für die App relevanten Microsoft Dynamics-Prozesse bekannt sein. Dieses Know-how kann sowohl vom Kunden als auch vom zuständigen Microsoft-Partner eingebracht werden. Anveo behält sich das Recht vor, eine Festpreisimplementierung abzulehnen, wenn die Prozesse und Anforderungen zu komplex oder nicht klar definiert sind. In solchen Fällen ist die Umsetzung nur nach dem tatsächlichen Aufwand möglich.

Sobald die Prozesse und Anforderungen für die Anveo Mobile App im Rahmen des Festpreisprojekts angeboten werden, müssen die folgenden Bedingungen erfüllt sein. Damit soll eine reibungslose Umsetzung gewährleistet werden:

  • Hauptansprechpartner für den Kunden und den Dynamics-Partner.
  • Der Systemzugang zu Microsoft Dynamics über RDP und VPN oder ohne VPN über TeamViewer ist ohne nennenswerte Verzögerung bereitzustellen.
  • Basis für die Implementierung ist eine der Anveo Mobile Base Apps (Sales, Service oder Delivery App) – eine ganz individuelle Anveo Mobile App ist technisch möglich, aber nicht zum Festpreis.
  • Durchführung gemäß dem Projektdokument, das in der Planungsphase vor Projektbeginn erstellt wird.
  • Geänderte Anforderungen oder Änderungswünsche während des Projekts können nur gegen einen Aufpreis berücksichtigt werden.
  • Anveo nimmt keine Änderungen am Dynamics-System vor. Dies geschieht durch den Dynamics-Partner oder durch den Kunden selbst. Anveo unterstützt die erforderlichen Änderungen durch Beratung.
  • Die Anforderungen an die IT-Infrastruktur (Firewall, Installation von Dynamics-Diensten, Dateiberechtigungen) müssen vom Kunden oder Partner umgesetzt werden.
  • Reaktionszeit aller beteiligten Parteien: max. 2 Wochen.
  • Es gibt keinen garantierten Zeitrahmen für die Inbetriebnahme, da vor allem in der Go-Live-/Testphase hohe Abhängigkeiten bestehen.
  • Aktive Beteiligung von Nutzern und Partnern.
  • Akzeptanz des von Anveo festgelegten Projektansatzes gemäß dem Anveo Best Practices Guide.
  • Eine Anveo-Lizenz mit mindestens 5 Benutzern muss zu Beginn der Implementierung verfügbar sein. Diese Lizenz ist mit zusätzlichen Kosten zum Festpreisprojekt verbunden.
  • Bitte beachten Sie, dass Anveo auch Microsoft Dynamics benötigt, das ebenfalls nicht von unserem Angebot abgedeckt wird. Bitte wenden Sie sich an Ihren Microsoft Dynamics-Partner für weitere Informationen.
  • Qualitätsprüfungsplan für 1 Jahr kostenlos, wenn das Paket innerhalb von 4 Wochen ab dem Datum des offiziellen Angebots gebucht wird.

Wenn die oben genannten Bedingungen von den beteiligten Parteien nicht ausreichend erfüllt werden und das Projekt dadurch erheblich mehr Zeit in Anspruch nimmt, behält sich Anveo das Recht vor, das Projekt zu beenden. Typische Beispiele sind: mangelnde Zusammenarbeit beim Systemzugang, bei Dynamics-Anpassungen oder bei der Prozessplanung, sich ändernde Anforderungen während des Projekts oder die Nichteinhaltung des Best Practices Guide, z. B. Go-Live ohne Testphasen. Dies sind nur mögliche Punkte, die Liste ist nicht vollständig.

In dem unwahrscheinlichen Fall, dass ein Projekt gestoppt wird, wird Anveo den bisherigen Projektfortschritt bewerten und die verbleibende Zeit bestimmen. Der Prozentsatz wird von Anveo ausgewertet, und die Arbeit kann dann entsprechend dem tatsächlich verbleibenden Aufwand fortgesetzt werden. Anveo ist von jeder Verpflichtung zu einer Festpreisabwicklung befreit. Eine Anrechnung oder Erstattung der verfügbaren Restzeit ist ausgeschlossen. Dies wird allen beteiligten Parteien schriftlich mitgeteilt.

Die Festpreispakete gelten als vorausbezahlte Pakete, bei denen die Zahlung vor Beginn der Durchführung eingegangen sein muss.

Wir lassen Sie nicht allein: Sollten Sie nach der Übergabe und Fertigstellung weitere Unterstützung oder Schulungen benötigen, können diese als zusätzliche Leistungen gebucht werden.

Die englische Fassung dieser Seite ist das Original und stellt die einzige rechtsverbindliche Referenz dar. Alle anderen Sprachen werden der Einfachheit halber automatisch übersetzt und können sprachliche Unzulänglichkeiten enthalten.

Ihre Vorteile

  • Profitieren Sie von unserer Erfahrung aus hunderten von App-Projekten
  • Projektsicherheit bietet Investitionssicherheit
  • Der Umfang des Projekts wird im Voraus festgelegt
  • Beste Benutzerakzeptanz dank Best Practices
  • Kostenlos inbegriffen: Anveo Quality Review (siehe Implementierungsanforderungen)